Hey, this photo is ©

Cover up

.

Aus alt mach neu

Eine sehr beliebte Methode um ein altes Tattoo verschwinden – und im neuen Glanz erstrahlen zu lassen, sind Das neue Tattoo wird in jedem Fall größer, denn ein altes Tattoo kann nur mit dunkleren Farben überstochen werden. Um trotzdem ein Gleichgewicht von hellen und dunklen Stellen
im gesamten Tattoo zu erhalten, muss das Neue etwa doppelt so groß werden.

Hier wird möglichst geschickt jeder Freiraum im alten Tattoo genutzt, um später das Augenmerk von der gecoverten Stelle abzulenken.

Sollte das alte Tattoo narbig sein, so geht das in der Regel auch nicht weg wenn ein Neues darüber gesetzt wird. Das heißt, die Narbe bleibt weiterhin sichtbar, sie wird lediglich durch das Tattoo geschickt kaschiert.

Die Idee für das Cover Up wird vorher sorgfältig mit dem Tätowierer besprochen und geplant, um eine perfekte Abdeckung des alten Tattoos zu erzielen.